Skip to main content

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Bewertung des Grand Waterworld Makadi von Doris. Unter dem Motto “Save the Best For Last” stand für Reporterin Doris am letzten Tag der Besuch des Red Sea Hotels Grand Waterworld Makadi an. Vor allem aus Sicht ihrer Kinder Emma und Leo das absolute Highlight während ihres dreiwöchigen Aufenthaltes in der Region Hurghada bzw. Makadi Bay.

Blick auf die Rutschen im Grand Waterworld Red Sea Hotel in der Makadi Bay

Allen Lesern und Leserinnen, die noch nie in Makadi Bay im sonnigen Ägypten waren sei gesagt. Derzeit gibt es vier RED SEA HOTELS in Makadi Bay. Darunter sind das das Grand MakadiMakadi PalaceMakadi Spa und eben das Grand Waterworld Makadi. Letzteres ist THE place to be, wenn man mit Kindern jeden Alters verreist.

Und so haben auch wir uns nach so vielen tollen und erlebnisreichen Tagen aufgemacht. Deshalb haben wir nochmals Schwimmflügel, Handtücher und Badeanzüge eingepackt und sind zu unserem letzten “Ausflug” aufgebrochen. Los geht ein Tag im Rutschenpark im Grand Waterworld Makadi! Der Aquapark ist für alle Gäste der RED SEA HOTELS in der Makadi Bay ganz einfach zugänglich. Dazu muss man nur über die verbindende Strandpromenade oder einfach quer durch die Anlagen durch.

Wo liegt das Grand Waterworld in der Makadi Bay?

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Standard. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die sehr gute Lage der Makadi Bay macht den Transfer des nur 40 Kilometer entfernten Hurghada zu einem Katzensprung. Vor dem Hurghada International Airport wartet bereits der blaue ETI-Bus mit dem großen, orange-farbenen Logo auf uns. Wir geben unsere Koffer ab und suchen uns die besten Plätze – natürlich am Fenster für die Kids. Nach wenigen Minuten Fahrzeit lassen wir Hurghada und den Flughafen auch schon hinter uns. Dann nach rund 30 Minuten Fahrzeit kommen wir im Paradies an – der Makadi Bay. Hier sehen wir bereits einige Hotels. Diese sind wunderschön beleuchtet und liegen direkt an der Strandpromenade.

Wir werden direkt zu unserem Hotel, dem Grand Waterworld Makadi gefahren. Mitunter ist das Grand Waterworld ist ein 5*-Hotel mit den besten Bewertungen. Auch auf Holidaycheck kann man diese Höchst-Bewertungen nachlesen!

Natürlich werden auch unsere Koffer sorgfältig ausgeladen. Während ich noch eine gefühlte Minute vor dem großen, im arabischen Stil erbauten Eingangstor stehe, wollen die Kinder bereits zum Strand. Doch wir checken erstmal ein und begutachten das Zimmer. Ich möchte bereits unsere Koffer in Richtung der Rezeption bringen, als sie mir von einem der Pagen abgenommen werden – was für ein Service!

Der Aquapark des Grand Waterworld

Mitunter ist Benützung des Aquaparks für Personen, die nicht im Grand Waterworld Makadi untergebracht sind, ist ganz einfach möglich. Dabei sollte man sich jedoch zuvor an der Rezeption anmelden um ein vergünstigtes Gäste-Armband käuflich zu erstehen. Darin inkludiert ist neben der Benutzung des Aquaparks auch die Nutzung der gastronomischen Einrichtungen des Hotels während des gesamten Aufenthalts. Dementsprechend macht das viele Rutschen definitiv hungrig und auch trinken ist bei sommerlichen Temperaturen wichtig.

Da wir das Buchen ebenfalls nicht übernehmen mussten, sondern dies direkt von ETI erledigt wurde, bekommen wir direkt unsere Schlüsselkarten und werden auf unser Zimmer begleitet. Ich bedanke mich für das freundliche Service und wir machen uns mit dem Zimmer, das die gefühlte Größe einer Pärchen-Wohnung hat, vertraut. Doch das Zimmer interessiert meine Kinder nur mäßig, denn der Wunsch nach Pool, Strand und Unterhaltung ist ungebrochen. Also packen wir unsere Badesachen und nehmen die RED SEA HOTEL-Strandtasche mit den großen Handtüchern.

Rutschen und Wasserpark im Grand Waterworld Makadi
Rutschen und Wasserpark im Grand Waterworld Makadi mit Kind

So gehe ich mit meinen Kids Hand in Hand vorbei an dem kleinen Pool mit Wasserspielplatz, dem ersten großen Pool, wo gerade ein Wasserball-Spiel stattfindet und auch vorbei an dem zweiten großen Pool, wo gerade gemütlich geplanscht wird. Der eigene Bereich für Kleinkinder ist als bunter Urwald gestaltet und gekrönt von einem riesigen Wasserbehälter, der sich regelmäßig über dem Aral ergießt und für zusätzlichen Wasserspaß sorgt. In dem seichten Pool finden sich diverse Wasserspiele und breite, flache Rutschen, an denen sowohl Emma als auch Leo Gefallen gefunden haben.

Die Vorteile des Red Sea Hotels Grand Waterworld Makadi

Die beiden sind bereits hellauf begeistert, doch wollen sie zuerst noch an den Strand. Dieser erstreckt sich vor dem Hotel entlang der Makadi Bay. Nicht nur das Grand Waterworld Makadi ist ein einzigartiges Hotel, das wir so auch in Hurghada nicht erlebt haben. Weil die umliegenden RED SEA HOTELS alle durch eine Strandpromenade verbunden sind, ist der Urlaub in Ägypten etwas ganz Besonderem. Aber die Makadi Bay ist nicht nur aufgrund der tollen Angebote und Hotels ein absolutes Highlight für Groß und Klein. Beispielweise zeichnet sie auch die Unterwasserwelt, wie sie so kaum wo in Ägypten zu finden ist, aus.

Aber auch Schnorchel-Equipment konnten wir ausborgen. Man braucht nur hüfthoch in das klare Wasser zu gehen und innerhalb einer Minute schwirrt eine Vielfalt an Fischen aller Farben und Formen rund um mich und die beiden Kids, die hellauf begeistert sind. Dies ist wohl das Unterwasserparadies, wie man es nur in Ägypten und am Roten Meer erlebt.

Rutschen und Wasserpark im Grand Waterworld Makadi
Rutschen und Wasserpark im Grand Waterworld Makadi mit Kind

So gehe ich mit meinen Kids Hand in Hand vorbei an dem kleinen Pool mit Wasserspielplatz, dem ersten großen Pool, wo gerade ein Wasserball-Spiel stattfindet und auch vorbei an dem zweiten großen Pool, wo gerade gemütlich geplanscht wird. Der eigene Bereich für Kleinkinder ist als bunter Urwald gestaltet und gekrönt von einem riesigen Wasserbehälter, der sich regelmäßig über dem Aral ergießt und für zusätzlichen Wasserspaß sorgt. In dem seichten Pool finden sich diverse Wasserspiele und breite, flache Rutschen, an denen sowohl Emma als auch Leo Gefallen gefunden haben.

Wasserpark Familienhotel

Eine Hotel-Tour entlang der Promenade

Nach einer kleinen Ewigkeit kann ich meine beiden Kinder doch noch von der Unterwasserwelt loslösen, um die anderen Angebote des Hotels und der Makadi Bay zu erkunden. Einen kurzen Stopp legen wir noch bei einer der Beach-Bars ein, die ihr Service auch hier bis 18:00 Uhr anbieten, um eine kleine Erfrischung zu holen. Die Angebote reichen hier von Softdrinks über frischgepresste Säfte und Bier. Für die beiden Kleinen gibt es einen frischen Orangensaft und eine Flasche Wasser, bevor wir uns in das nächste Abenteuer stürzen.

So spazieren wir zurück zu den großen Poolanlagen des Hotels, um endlich die Rutschen des Wasserparksauszuprobieren. Ich lege unsere Sachen auf eine Liege und ehe ich mich versehe, sind die beiden Kleinen bereits am Weg zu den Reifenrutschen. So ein großes Freizeit-Angebot für kleine und große Kinder haben wir so noch in keinem Hotel erlebt. Von einem Wasserspielplatz, Spritzpistolen und Reifenrutschen steigert sich der Adrenalinfaktor im Sunwing bis hin zu einer Loopingrutsche mit Raketenstart.

Gemeinsam mit meiner Vierjährigen geht’s dann mit ein bisschen mehr Speed und Kurven auch mal die größeren Familienrutschen hinunter. Wir setzen spaßhalber Bewertungen für alle Rutschen fest. Dabei kommen wir zu dem Schluss, dass uns die Reifenrutsche am besten gefällt. Nach der vielen Action brauchen die Kids eine Auszeit. Deshalb beschließen wir, einen Spaziergang durch die Makadi Bay und hin zu den anderen Hotels der Bucht zu unternehmen. Das ausgesprochen freundliche Service-Personal bringt uns noch etwas zu trinken. Danach wir queren wieder das Hotel und die Poolanlagen hinunter in Richtung Strand.

Weil das Hotel mitsamt der Waterworld am Ende der Promenade liegt, spazieren wir barfuß über den warmen, gelbgoldenen Sand. Nach weniger als einer Minute erreichen wir bereits das erste Hotel der RED SEA HOTEL-Kette, nämlich das 5* Makadi Spa. Mitunter ist es eines der Hotels, das explizit erwachsenen Gästen vorbehalten ist. Damit soll eine ruhige und entspannte Atmosphäre garantieren werden. Gemeinsam mit den beiden Kids im Schlepptau also diesmal nichts für uns. Abschließend, als wir das Hotel passieren, lassen wir unseren Urlaub und die Zeit, die wir in den tollen Hotels verbracht haben, revuepassieren.

Es war wirklich ein großartiges Erlebnis mit Spaß und Action rund um die Uhr. Aber auch das nächste Hotel, das wir auf unserem Spaziergang sehen, ist das Makadi Palace. Ebenfalls eines der luxuriösesten Hotels der Gegend. Das Grand Makadi Hotel ist das letzte auf unserem Weg und liegt am anderen Ende der Bucht. Auch hier gibt es einen großen Pool, der den anderen Hotels in nichts nachsteht.

Abendlicher Blick auf den pool des Grand Waterworld Makadi

Da es bereits 18:00 Uhr ist und wir drei langsam hungrig werden, machen wir uns auf den Rückweg zu unserem Hotel. Hier holen wir uns vor unserer Abreise noch ein leckeres Abendessen von einem der Buffets.

Alles Schöne hat einmal ein Ende – Fazit zur Bewertung des Grand Waterworld Makadi

Schon treten wir unsere Busfahrt in Richtung Hurghada an, um unseren Flug nach Wien zu erreichen. Es war ein unglaublicher Urlaub in Ägypten mit vielen Eindrücken und einem klaren Fazit. Ein Urlaub im Land der Pharaonen lässt sich auch als Single mit zwei kleinen Kindern problemlos genießen!

Zurück in Wien schwärmen sowohl meine Tochter als auch mein Sohn nur mehr von diesem Tag. Unsere Delfintour, der Ausflug nach Mahmeya, Kamelreiten oder Schnorchelausflüge scheinen völlig in den Schatten gestellt. Ein toller Urlaubsausklang!

Nun verabschieden wir uns für eine Weile von Ägypten. Dennoch freuen wir uns hier über die Erlebnisse der beiden Urlaubsreporter Dani und Stani zu lesen, die euch ab nun rund um die Uhr berichten werden. Auch sie haben Ägypten entdeckt, dieses Mal aus der Perspektive von Reisenden ohne Kinder. Vielen Dank Urlaubsreporter für diesen unvergesslichen Sommer!

Urlaubsreporter

Hallo & Willkommen bei Urlaubsreporter.at. Wir berichten laufend über neue Destinationen, testen Hotels für und schreiben über aktuelle Reisenews. Für aktuelle Infos abonniere unseren Newsletter und folge uns auf Instagram.

de_DEGerman